Skitouren

Trendsportart in Aufschwung

Wohin kann ich mit meinen Tourenski?

Infos zum Skibergsteigen im Glemmtal

Der Sport des Skitouren-Gehens erfreut sich über immer mehr Beliebtheit - so ist es nur logisch, seine Tourenski auch in Saalbach-Hinterglemm mit im Gepäck zu haben. Auf die sanften Berge des Glemmtales führen zahlreiche Touren, die man mittels outdooractive digital via GPX-Datei begehen kann. In der Karte unten haben wir für Sie einige Touren aller Schwierigkeitsgrade zusammengestellt. Sie benötigen dafür auch keinen Account und wir sind Ihnen gerne bei der Handhabung behilflich.

Aber nun zum Anfang! Das "Skibergsteigen" wurde Ende des 19. Jahrhunderts populär. Damals gab es noch keine Skilifte, jedoch die Sehnsucht auch im Winter die Berggipfel zu erklimmen. So war es Karl Otto im Jahre 1890, der mit seinen Skiern die erste Winterbesteigung des 1790m hohen Heimgartens in den Bayrischen Voralpen erfolgreich absolviert hat. Viele Pioniere des Skitouren-Sports folgten ihm und so bewältigte Oscar Schuster im Jahre 1898 den ersten Viertausender.

Im Laufe der Jahrzehnte wurde das Skitourengehen allmählich zum Breitensport für Jung und Alt. Immer mehr Menschen sehnen sich in Ihrer Freizeit nach der Freiheit auf den Bergen - so auch im Winter. In Saalbach-Hinterglemm hat der Trend zum Skialpinismus - wie es in der Schweiz bezeichnet wird - in den letzten Jahren rekordverdächtig zugenommen. Gäste, sowie Einheimische genießen die "Quality-Time" am Berg und nützen Touren fernab des Rummels auf den Pisten. Nach erfolgreichem Aufstieg wird man belohnt mit einer fabelhaften Aussicht auf die verschneiten österreichischen Alpen und das Tüpfelchen auf dem i ist die Powder-Abfahrt über die unberührten Tiefschneehänge der Glemmtaler Grasberge.

Skitour in Saalbach Hinterglemm

Ausrüstung zum Skitourengehen


  • Tourenski
  • Tourenski-Bindung
  • Steigfelle
  • spezielle Tourenski-Schuhe
  • Sicherheitsset für Lawinenabgänge
  • wetterfeste Kleidung
  • Karte/Kompass/outdooractive-App
  • Stirnlampe
  • Harscheisen (bei Steilgelände und hartem Schnee - besonders im Frühjahr!)
  • Teleskopstöcke mit breiten Tellern
  • Stirnband/Haube/Helm
  • Dünne und dicke Handschuhe
  • Sonnenbrille
  • Mobiltelefon, Kamera
  • Sonnenschutz (oft unterschätzt man die Wintersonne!)

Interaktive Skitouren Karte

Pistenregeln für Skitouren

Allen Skitouren-Freunde, die Spaß verstehen, empfehlen wir das Video links von den "Helden der Nacht" und leiten damit zu wichtigen Regeln für Skitouren auf der Piste über:

  • Die Pisten sind von 17:00 bis 08:30 Uhr geperrt und dürfen nicht befahren werden! Es besteht teilweise Lebensgefahr wegen Pistengeräten an Seilwinden!

  • Die Abfahrt Viehhofen (Piste 168) ist erst ab 21:00 Uhr gesperrt - hier sind Skitouren auf der Piste möglich!

  • Nur am Pistenrand - hintereinander - aufsteigen

  • Frisch präparierte Pisten bitte nur am Rand befahren! Die Spuren frieren über Nacht fest und beeinträchtigen so stark die Pistenqualität.

  • Stirnlampe und reflektierende Kleidung tragen

  • Bitte keine Hunde mit auf die Piste nehmen!

Skiurlaub in Saalbach-Hinterglemm

Appartements und Ferienwohnungen in Saalbach Hinterglemm - Perfeldhof Logo

Ferienwohnungen in
Saalbach Hinterglemm

Kontakt

Familie Gensbichler
Hintermaisweg 46
5754 Hinterglemm
Österreich
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!