Saalbach Hinterglemm

das beste Skigebiet in Österreich

Skiurlaub Saalbach-Hinterglemm
Inmitten der Kitzbühler Alpen

Bei uns sind Sie richtig für Ihren Skiurlaub in Österreich


Die Gemeinde Saalbach Hinterglemm liegt auf 1.002m Seehöhe im wunderschönen Salzburger Land im Westen von Österreich. Besonders bekannt ist der Ort für den Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn. Das "Home of Lässig" ist eines der größten zusammenhängenden Skigebiete österreichs und vereint mit seinen schier endlosen Pisten und dem facettenreichen Angebot alles, was man für einen perfekten Skiurlaub in Österreich braucht. Für Familien ist Saalbach-Hinterglemm eine der besten Urlaubsregionen und gehört zu den Top-10-Skigebieten der Alpen. Durch seine vielseitige Landschaft ist es sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Skifahrer geeignet. Ihrem Familienurlaub in den Bergen steht bei uns nichts mehr im Wege! Finden Sie unter den zahlreichen Unterkünften im Skicircus Ihr perfektes Hotel, die familienfreundliche Ferienwohnung oder wählen Sie ein Zimmer in einer der vielen Pensionen für Ihren Aufenthalt aus.

Modernste Liftanlagen, ein ausgeklügeltes Beschneiungssystem und top ausgebildete Mitarbeiter sorgen für die höchste Punktzahl in allen Bereichen. Mit der Anbindung an Fieberbrunn in Tirol, wurde ein wahres Freeride-Mekka geschaffen, welches unübertroffen in ganz Österreich ist. Im Körper pumpt das Adrenalin, wenn man voller Begeisterung seine Lines durch die tiefverschneiten Hänge zieht und der Pulverschnee staubt. Powder und unendliche Freiheit ist im Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn kein leeres Versprechen, sondern eine Gewissheit. Mit 70 Seilbahnen und Liftanlagen, zahlreichen Snowparks - über das ganze Gebiet verteilt, dem Freeride Park, Rodelbahnen und Flutlichtpisten bietet das Gebiet für alle Altersgruppen einen abwechslungsreichen Skiurlaub, der in Erinnerung bleiben wird. Und all das ist in Ihrem Skipass inklusive! Die brandneue "Ski Alpin Card" gibt es seit 2019 in verschiedenen Varianten. Als Jahres- oder Saisonkarte perfekt für ambitionierte Wintersportler zu haben und als 14- bis 1-Tages-Karten für unsere Urlaubsgäste. Die Skipass-Preise finden Sie detailliert auf der Webseite des Tourismusverbandes.

Der gemütliche Einkehrschwung rundet einen ausgiebigen Tag im Schnee perfekt ab. Die Wirte der mehr als 60 Skihütten im gesamten Skigebiet servieren regionale Köstlichkeiten. Beliebte Hüttenklassiker wie Kaiserschmarrn, Pinzgauer Kasnocken bis hin zu Salzburger Nockerl füllen die leeren Energietanks für die nächste Abfahrt. Schon seit vielen Jahren gilt Saalbach als Hochburg des gepflegten Après-Ski, der hier nach einem Tag auf der Piste in großer Vielfalt zelebriert werden kann.

Facts über Ihren Skiurlaub im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

  • 270 Kilometer perfekt präparierte Abfahrten
  • 140km blaue, 112km rote und 18km schwarze Pisten
  • 70 Lifte in verschiedensten Längen
  • 60 gemütliche Skihütten für Ihren Einkehrschwung
  • Flutlichtpiste bei der U-Bahn & in Leogang
  • Buckel- und extra breite Carvingpisten, Rennstrecken
  • Zwei Freeride-Parks und fünf Snowparks
  • Zwei Rodelbahnen
  • "Funslope 12erKogel" und "Funslope U-Bahn"
  • Snowtrail Bernkogel mit "Learn to Ride"-Park
  • Family Park U-Bahn
  • Skimovie Piste

Was Sie sonst noch über das beste Skigebiet wissen sollten

Wo liegt Saalbach-Hinterglemm?

Das Skigebiet Saalbach-Hinterglemm liegt im Salzburger Pinzgau im Westen von Österreich. Eingebettet in die Kitzbühler Alpen und unweit der Hohen Tauern ist der Ort als Ski-Mekka weit über die Grenzen Österreichs bekannt.

Wie hoch liegt Saalbach-Hinterglemm?

Der Ort Saalbach liegt auf 1.003m Seehöhe – der höchste Gipfel und somit auch die höchste Aufstiegsmöglichkeit mit der Gondel liegt mit 2.097m am Schattberg.

Wie Schneesicher ist Saalbach?

Saalbach ist dank der modernsten Beschneiungstechnik ein sehr schneesicheres Skigebiet. Im gesamten Gebiet gibt es 841 fix installierte Schneekanonen, 253 mobile Schneeerzeuger und 238 Schneelanzen, die einen Saisonstart Ende November/Anfang Dezember garantieren. Aus einem Kubikmeter Wasser können rund 2,5 Kubikmeter Schnee erzeugt werden. Das Wasser kommt aus den 13 Speicherteichen mit einem Fassungsvermögen von insgesamt 1.162.600m³ - Tendenz steigend.

Aufgrund der top modernen Beschneinungsanlage im gesamten Skigebiet, ist ein pünktlicher Start garantiert. Die Sessellifte und Gondeln öffnen meist Anfang Dezember Ihre Drehkreuze. Im Frühjahr kann man meist bis Ostern - auch wenn das erst Mitte April ist - das Skivergnügen genießen. Beschneite Abfahrten garantieren das Skivergnügen bis zum Saison-Ende.

Schneekanone in Saalbach-Hinterglemm
Ab wann liegt in Saalbach Schnee?

Ab wann sich eine weiße Decke mit Naturschnee über das Skigebiet legt, ist wie überall in Europa abhängig von der Großwetterlage. Es kann bei günstigen Bedingungen bereits im November „zuschneien“. Grundsätzlich fällt in Saalbach jedoch viel Schnee – dies beweisen extreme Winter wie zuletzt 2018/2019 immer wieder aufs Neue.

Schneemassen in Saalbach-Hinterglemm   Schneemassen in Saalbach-Hinterglemm
Was gibt es sonst noch zu tun in Saalbach?

Neben dem großen Wintersport Angebot für unsere Skifahrer und Snowboarder, gibt es in Saalbach Hinterglemm unzählige Alternativangebote abseits der Piste. Eine Auflistung verschiedener Winteraktivitäten finden sie hier: Aktivitäten abseits der Piste 

Wieviele Pistenraupen fahren im gesamten Skigebiet?

Um die Pisten täglich für unsere Gäste perfekt präparieren zu können, hat Saalbach-Hinterglemm nicht nur eine der modernsten Schnee-Anlagen - hier rattern auch unzählige Pistenraupen mit High-Tech-Ausstattung die Hänge hoch und runter. Ein moderner Pistenbully hat für die Bergbahnen einen Anschaffungswert von ca. 400.000 € und muss täglich im Durchschnitt mit 250 Litern Treibstoff betankt werden. Im gesamten Skicircus fahren täglich 58 Pistenraupen aus, um über Nacht die Pisten wieder für euch zu präparieren! Jede Maschine ist pro Saison ca. 800-1.100 Betriebsstunden im Einsatz - und nach durchschnittlich 8.000 bis 11.000 Stunden wird die Pistenraupe ausgetauscht - also nach rund 10 Jahren Betriebszeit.

Alleine am 12erKogel in Hinterglemm sind 8 Maschinen im Einsatz - 4 mit Seilwinde für die besonders steilen Hänge und 4 sogenannte "Solo-Maschinen" ohne Seilwinde. Die 12erKogel Pistencrew rückt täglich ab ca. 15:30 aus, um bis Mitternacht (ab und zu auch länger), die Pisten für den nächsten Skitag wieder in Schuss zu bekommen. Wenn es über die Nacht schneit, beginnt der Tag der Pistenbully-Fahrer bereits wieder mitten in der Nacht zwischen 03:00 und 04:00 Uhr am Morgen - je nachdem wieviel es geschneit hat. Aufgrund von Sicherheitsbestimmungen ist es nicht mehr erlaubt, die Pisten bei Tag zu präparieren. 

Wieviele Gästebetten hat Saalbach?

Saalbach hat bei 2.850 Einwohnern über 20.200 Gästebetten in allen Kategorien:

294 im 5-Sterne-Bereich
2.075 im 4s-Sterne-Bereich
3.351 im 4-Sterne-Bereich
5.013 im 3-Sterne-Bereich

und rund 10.000 Betten in nicht kategorisierten Betrieben (Appartements, Ferienwohnungen, Pensionen und Privatvermieter)

Wieviele Nächtigungen von Touristen hat Saalbach?

Die Nächtigungszahlen in Saalbach steigern sich jährlich - vor allem der Sommer wird immer stärker. Dies bedeutet in Zahlen:

1.540.729 Nächtigungen im Winter (2018/2019)
749.368 Nächtigungen im Sommer (2019)

Unser Hausberg - der 12erKogel

Ein echter Kenner des Tals, weiss dass er bei uns am Perfeldhof zum Skifahren genau richtig ist. Entdecken sie unseren Hausberg am Ski oder zu Fuß und überzeugen Sie sich von seiner Vielfältigkeit. Der Zwölferkogel in Hinterglemm verbindet Skisport mit all seinen Facetten und ist einer der vielseitigsten Berge im Glemmtal. Nicht nur Skischulen schätzen den Berg als erste Herausforderung für ihre Anfänger. Die Nordhänge verleiten so manchen routinierten Skisportler dazu, über seine Grenzen hinaus zu wachsen und die Nord-Abfahrt in einem Zug zu bewältigen. Um besser zu verstehen, wieso vor allem die Einheimischen mit "Ihrem Berg" so eine starke Verbindung haben, empfehlen wir euch dieses Video vom Tourismusverband anzusehen!

2019 wurde die neue 12erKogel-Gondelbahn in Rekordzeit errichtet und im Dezember, kurz vor Weihnachten, feierlich eröffnet und eingeweiht. Nach 26 Dienstjahren, löst die neue Einseilumlaufbahn der Firma Doppelmayr die alte Zwölferkogel-Gondel ab. Nach nicht mal 8 monatiger Bauzeit, ging die neue Gondelbahn am 29. November 2019 erstamls in Betrieb.

Die moderne Infrastruktur ist bereits jetzt ein großer Pluspunkt für die Durchführung der alpinen Ski-WM im Jahr 2025 bei der alle Damen- und Herrenrennen am Zwölferkogel stattfinden werden. Unweit unseres Perfeldhofes fahren die Sportler dann auf der Schneekristalpiste um Medaillen und WM-Titel. Bei uns sind Sie dann hautnah dabei wenn es ums Eingemachte geht!

In den letzten Jahren gab es ständig Neuerungen und innovative Verbesserungen am und rund um den Berg. Vor allem die 2018 angelegten "Fun-Slopes" am 12erKogel und in der Hochalm sind ein Highlight - sowohl Erwachsene als auch Kinder haben jede Menge Spaß beim Durchfahren der angelegten Tunnel und Wellenbahnen! Am Gipfel wartet ein moderner Fotopoint auf Sie und in den Sonnenliegen aus Lärchen-Holz können Sie den Skitrubel rund herum vergessen und in der Natur die Sonne genießen.

Interessante Geheimtipps und Aktivitäten Rund um den Perfeldhof

Interessante Links für Ihren Urlaub

Skiurlaub in Saalbach-Hinterglemm

Appartements und Ferienwohnungen in Saalbach Hinterglemm - Perfeldhof Logo

Appartements und Ferienwohnungen in
Saalbach Hinterglemm

Adresse

Familie Gensbichler
Hintermaisweg 46
5754 Hinterglemm
Österreich

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!