Sommer in Saalbach-Hinterglemm

Wandern, Biken und die Natur genießen

Urlaub in den Bergen

Saalbach... auch im Sommer lässig!

400km Wanderwege, über 400km beschilderte Bikerouten, 70km Trails und bis zu 6 Bergbahnen im Sommerbetrieb - das und noch viel mehr erwartet euch im Sommer in Saalbach-Hinterglemm. Malerische Natur und eine atemberaubende Bergkulisse machen einen Sommerurlaub im Pinzgauer Glemmtal zum Erholungsurlaub und stärken Körper, Geist und Seele vom gestressten Alltag. Egal welche Aktivität Sie bevorzugen - im "Home of Lässig" ist für jeden was dabei um den Urlaub in vollen Zügen zu genießen. Zahlreiche Abenteuerspielplätze begeistern nicht nur die Kids - auch die Eltern werden erstaunt sein von den kreativen Möglichkeiten für Kinder am Berg. Der Badespaß kommt genausowenig zu kurz wie das Verlangen nach Adrenalin wenn man sich mit dem Bike die Downhill-Trails runter wirft. Saalbach ist mit seinem vielfältigen Angebot und der Abwechslung eine der besten Urlaubsregionen Österreichs und der Alpen. Überzeugen Sie sich selbst!

Dinge, die du in deinem Sommerurlaub
in Saalbach-Hinterglemm nicht verpassen solltest


1. Sonnenaufgangswanderung

Zu einem Wanderurlaub in Saalbach-Hinterglemm gehört eine Sonnenaufgangswanderung auf den Tristkogel einfach dazu! Am markanten Gipfel im Talschluss wird der Tagesbeginn zum puren Erlebnis und bleibt garantiert in Erinnerung! Lassen Sie sich von einem einheimischen Wanderführer begleiten um Insider-Informationen zu erfahren und die wunderschönsten Orte rund um den Tristkogel zu sehen. An den Ufern des "Hochtorsee" am Hochplateau direkt unter dem Gipfel des Gamshag empfiehlt sich in lauen Sommernächten auch eine Übernachtung im Zelt mit morgendlichem Aufstieg zur Dämmerung.

Tipp: Nach dem Abstieg empfiehlt sich ein vorab reserviertes Almfrühstück auf der Ossmannalm bei Familie Hasenauer!

Sonnenaufgangswanderung Tristkogel
Hacklbergtrail
2. Den Hacklbergtrail bewältigen

Der "Hacklbergtrail" am Westgipfel ist bereits weit über die Grenzen hinaus bekannt, als einer der legendärsten und schönsten Singletrails überhaupt. Die atemberaubende Bergkulisse ist einzigartig und verleiht dem Trail das gewisse Etwas. Die Strecke begeistert nicht nur Downhill-Profis, sondern alle, die den Sport einfach mal für sich ausprobieren und entdecken wollen. Das Gefälle ist durchwegs flach abfallend und macht den Hacklbergtrail somit zur idealen Route für Mountainbikefans, die Downhill Biken vorsichtig ausprobieren wollen.

Tipp: Eine deftige Jause auf der "Hacklbergalm" bei Gastgeber Frank ist die perfekte Stärkung für den 2ten Teil der Strecke bis zur Mittelstation.

3. Die Wanderchallenge absolvieren

Wer gerne wandert, wird die "Saalbach Wanderchallenge" lieben! Mit 3.970 Höhenmetern, 10 Gipfel und insgesamt 70 Kilometer Wegstrecke vereint die Challenge 3 Weitenwanderwege in und rund um das Glemmtal: Den "Home of Lässig Walk" im Talschluss von Hinterglemm, die "Seven Summits" mit 7 Gipfel, die sich von Saalbach bis Hinterglemm erstrecken und den "Pinzgauer Spaziergang" mit Ausgangspunkt auf der Schmitten in Zell am See und Ziel am Schattberg in Saalbach. Den Erfolg über die absolvierte Challenge dokumentiert man ganz einfach digital via App oder traditionell mit einem Pass & Zwickzange.

Tipp: Geocaching-Fans können entlang aller 3 Weitenwanderwege zahlreiche Geocaches suchen und loggen. Die "Seven Summits" besitzen sogar eine eigene Tour mit BONUS-Letterbox ganz am Ende!

Sonnenaufgangswanderung Tristkogel
Jump and Slide Park in Hinterglemm
4. Hoch in die Luft geschossen werden

Im "Jump & Slide Park" im Talschluss von Hinterglemm wird man über die Freestyle Ramp (Kicker) hoch in die Lüfte geschossen. Mithilfe eines Tubes, der über die glatte, rutschige Oberfläche gleitet und Geschwindigkeit aufbaut, gewinnt man an Fahrt und hebt am Ende der Rampe so richtig ab. Man landet weich im Luftkissen und kann während des Fluges den Zusehern beweisen, dass man coole Stunts so richtig drauf hat! Der acht Meter hohe "Jump Tower" sowie die Trampolin Area sind weitere Highlights der Attraktion im Talschluss und bieten jede Menge Spaß für die ganze Familie. Genießen Sie die Action und das umliegende Bergpanorama dank der "Joker Card" zum Vorteilspreis.

Tipp: So viel Action macht hungrig - für das Mittagessen empfehlen wir euch die "Lindlingalm" von Familie Hasenauer. Hausmannskost und leckere Nachspeisen verwöhnen den Gaumen und stärken für den restlichen Tag.

5. Besuch im grössten Hochseilpark Europas

Ebenfalls im Talschluss von Hinterglemm erwartet euch der größte Hochseilpark Europas! Mit 10 Kletterparcours, 30 Seilrutschen, 200 verschiedenen Stationen und über 8 Kilometern Länge ist dieser Kletterpark ein Besuch mehr als Wert! Verbringe deinen Urlaubstag damit, deine Geschicklichkeit zu testen oder arbeitet am Teamwork eurer Gruppe. Ein absolutes Highlight diese Hochseilgartens ist der "Mega Flying Fox" (Europarutsche) welcher euch in luftiger Höhe von 120m und einer Gesamtlänge von 1,5 Kilometern in Liegeposition mit 80km/h über den Talkessel von Hinterglemm gleiten lässt.

NEU ab 2022: Mit der "Giant Swing" auf der Golden Gate Bridge der Alpen springt man 30 Meter im freien Fall in die Schlucht, um dann in einer sanften Pendelbewegung wieder zum Stillstand zu kommen. Dieser Adrenalinkick muss unbedingt ausprobiert werden!

Größter Hochseilpark Europas
Skiurlaub in Saalbach-Hinterglemm

Appartements und Ferienwohnungen in Saalbach Hinterglemm - Perfeldhof Logo

Ferienwohnungen in
Saalbach Hinterglemm

Kontakt

Familie Gensbichler
Hintermaisweg 46
5754 Hinterglemm
Österreich
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!