E-Bike-Tour zur Ossmannalm

Statt einer Wanderung stand dieses Mal eine E-Bike-Tour zur Ossmannalm mit anschließendem Frühstück am Programm. Unsere Hausgäste aus Nord-Deutschland hatten diese Woche freie Entscheidung zur Tourenplanung und so wurde aus der Hauswanderung kurzerhand eine "Haus-E-Bike-Runde" die uns die schöne Natur des Talschlusses näher brachte. Die Anstrengung sollte belohnt werden - am Ziel angekommen wartet auf uns bereits ein fabelhaftes Frühstück, welches wir ohne Einschränkung absolut empfehlen können!

Die E-Bike-Tour startet um 09:00 Uhr vom Perfeldhof weg über den Schwarzachergraben ins Tal. Am Morgen war es noch recht frisch und so radelten wir gut bekleidet mit unseren E-Bikes die Saalach entlang in Richtung Talschluss. Wusstet ihr, dass ein durchgehender Radweg von Maishofen bis in den Talschluss führt, welcher ca. eine Länge von 28km hat ud einen Höhenunterschied von 530 Höhenmetern. Der "Glemmtal Radweg" wurde 2020 fertig gestellt und führt entlang der Saalach von Maishofen über Saalbach bis in den schönen Talschluss von Hinterglemm. Die Strecke ist auch für Kinder gut zu bewältigen und somit für einen Familienausflug gut geeignet.

  • Talschluss von Hinterglemm
  • Frühstücksplatte auf der Alm
  • Sonnenterrasse auf der Ossmannalm
  • Frühstück auf der Alm
  • E-Bike Ausflug in die Berge
  • Tristkogel und Ossmannalm

Im Talschluss angekommen herrschte in den Morgenstunden noch eine angenehme Ruhe rund um den Hochseilgarten, den Baumzipfelweg und die "Golden Gate Bridge der Alpen". Wir machten einen kurzen Stopp an der wunderschönen Talschlusskapelle und radelten dann weiter bis ans hintere Ende des Tales. Mithilfe unserer motorisierten Drahtesel war der Weg ein leichtes für uns und so zogen wir an der Saalalm vorbei weiter in Richtung Ossmannalm und damit zu unserem Tagesziel. Die Ossmannalm liegt inmitten pradiesischer Natur im Talschluss von Hinterglemm auf gut 1.461m Seehöhe. Von der Sonnenterrasse überblickt man das naturbelassene Tal mit seinen Wasserfällen, den Saalwänden und der mächtige Gipfel des Tristkogels erhebt sich direkt hinter der Alm. Wer achtsam ist, entdeckt den Adlerhorst und Gämse in den gegenüerliegenden steilen Flanken. Die Hütte ist mehrere Hundert Jahre alt und wurde 2014 von der Familie Hasenauer liebevoll renoviert.

Die Alm ist im Sommer bewirtschaftet und bewirtet mit viel Liebe Gäste aus aller Welt, die Ihren Wanderurlaub bei uns in Saalbach-Hinterglemm verbringen. Kalte und warme Getränke, süße Schmankerl sowie deftige Hausmannskost werden von der Wirtin persönlich gezaubert und füllen die hungrigen Mägen nach einer ausgiebigen Wanderung im Glemmtal. Ein nennenswertes Highlight ist der weltklasse Kaiserschmarren und die traditionellen Kasnock´n, die bei keinem Besuch zum Mittagessen fehlen dürfen!

Zur Webseite der Osmannalm

Pamela - die Hüttenwirtin - hat uns bereits erwartet und freundlich empfangen. Sie begleitet uns zu unserem Tisch, der bereits reichlich gedeckt und wunderschön dekoriert auf uns wartet. Zusätzlich zur großen Auswahl auf der Frühstücksplatte konnten wir wählen zwischen weich oder hart gekochtem Ei, Spiegelei, Rührei oder Speck mit Ei - was für ein Start in den Tag! Gekrönt wurde das ganze mit hausgemachten Spezialitäten und wunderbar saftigem Bauernbrot aus dem Holzofen.

Meine Damen aus dem Norden fühlten sich sichtlich wohl auf der schönen Alm und genossen jede Minute im Sonnenschein des Glemmtales. Leider hieß es irgendwann wieder "auf den Sattel, in die Pedale und ab zurück nach Hause". Die Rückfahrt über die Lindlingalm ging recht rasch vonstatten, sodass wir kurz nach Mittag wieder zurück am Perfeldhof waren. Ines und Judith bedankten sich recht herzlich für den tollen Ausflug und haben bereits angemerkt, dass wir dieses Frühstück für 2022 gerne wieder reservieren können!

Skiurlaub in Saalbach-Hinterglemm

Appartements und Ferienwohnungen in Saalbach Hinterglemm - Perfeldhof Logo

Ferienwohnungen in
Saalbach Hinterglemm

Kontakt

Familie Gensbichler
Hintermaisweg 46
5754 Hinterglemm
Österreich
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!